• Elektrostatik kann Feuer verursachen
Elektrostatik kann Feuer verursachen
Elektrostatik kann Feuer verursachen

Problem:

Die elektrostatische Ladung des Materiales kann während des Prozesses aufgebaut werden. Durch Reibung zwischen Umlenkwalzen und Folie entsteht Ladung, die an jeder weiteren Walze verstärkt wird. Schnell wird die Ladung extrem hoch, Ladungen über 100 kV sind nicht selten. Wird ein bestimmter Wert überschritten, kann es zu spontanen Entladungen und Blitzen kommen, wodurch sich Dämpfe entzünden können und es zum Brand kommen kann.

Elektrostatik kann Feuer verursachen: Lösung
Elektrostatik kann Feuer verursachen: Lösung

Lösung:

In explosionsgefährdeten Bereichen ist es sehr wichtig, die elektrostatische Ladung unter 3000 V zu halten, um spontane Entladungen zu vermeiden. Ionensprühstäbe müssen an verschiedenen Stellen im Prozess platziert werden, um die Ladung unter 3000 V zu halten.

Für diese Applikation benötigte Produkte: P-Sh-N-Ex