• Electrostatic Blocking

Zeitschriften, Bücher oder Kataloge werden nach dem Druck einer Zusammentrag- oder Verblockungsmaschine (Kreuzausleger) zugeführt, wo sie gestapelt werden. Durch hohe Beschleunigungen beim Herausfahren der Produkte aus dem Kreuzausleger verrutschen die Stapel oder fallen um. Elektrostatische Verblockungsmaschinen sind mit Auflade-elektroden bestückt, welche oberhalb sowie auf beiden Seiten der Pakete positioniert sind, und mit unterschiedlicher Polarität arbeiten. Dadurch wird eine optimale Stabilität des losen Paketes erreicht und somit ein sicherer Weitertransport zur Verpackung/Palettierung.