• Label placement

Aufgrund hoher Transportgeschwindigkeiten kommt es an Beinlagestationen häufig vor, dass die einzulegende Karte oder Broschüre über den hierfür vorgesehenen Bereich hinausschießt. Ein weiteres Problem bei unangepaßter Produktionsgeschwindigkeit ist es, dass die Karten nach dem Einlegen nach hinten (oder auch seitlich) verrutschen. Als Folge dessen sind die Karten beim Verpacken an einer falschen Position. Durch den Einsatz eines elektrostatischen Aufladestabes genau an der Stelle, an welcher die Einlagekarte auf die darunter liegende Seite auftrifft, ist es sichergestellt, dass die Karte an ihrer vorgesehenen Position haften bleibt. Ein Verrutschen oder Verschieben wird sicher verhindert.