• Manuelle Staubentfernung

Manuelle Staubentfernung in Automobilanwendungen

Bei verschiedenen Lackierungs- und Beschichtungsanwendungen ist es wichtig, vor dem Aufbringen der Beschichtung die Staubpartikel von Oberflächen zu entfernen. Dies geschieht, um eine optimale Qualität zu erhalten. Staubpartikel, die nicht entfernt werden, können in Farb- und Lackschichten eingeschlossen werden und somit zu Qualitäts- und Effizienzverlusten führen. Das Entfernen von Staubpartikeln mit herkömmlichen Mitteln wie Abwischen mit einem Tuch oder Abblasen mit Druckluft ist nicht immer ausreichend. Wenn statische Elektrizität eine Rolle spielt, sind andere Maßnahmen erforderlich.

 

Herkömmliche Reinigungsmethoden wie Reiben und Bürsten können das Staubproblem verschlimmern. Insbesondere Kunststoffe neigen zur elektrostatischen Aufladung und das Reiben erhöht die Ladung. Aus diesem Grund ist es wichtig, die statischen Aufladungen zu beseitigen und damit die Anziehung von Staubpartikeln auf die zu lackierende Oberfläche zu beseitigen.

Eine Ionensprühpistole von Simco-Ion erfüllt hier beide Aufgaben: Entladung und Reinigung. Es ist eine flexible und effiziente Lösung, um sowohl Ladungen als auch Staubpartikel in einer einzigen Behandlung zu entfernen. Simco-Ion empfiehlt daher, vor dem Sprühlackieren einer Oberfläche immer eine Ionensprühpistole zu verwenden.

 

Warum ionisierte Luft und nicht nur Druckluft verwenden?

Das Entfernen von Staubpartikeln von einer Oberfläche mit Druckluft ohne ionisierende Luft ist sehr ineffektiv. Druckluft verursacht - genau wie das Abwischen der Oberfläche mit einem trockenen Tuch - eine neue statische Aufladung, die die Anziehungskraft von Staubpartikeln erhöht. Es wird viel mehr Luft und Druck benötigt, um die Staubpartikel zu bewegen. Wenn der Staubpartikel dem Luftstrom entweicht, wird er außerdem leicht von der Oberfläche zurückgezogen. Fazit: Der Staub wird nur bewegt, aber nicht entfernt!

 

Reinigung mit ionisierter Luft

Durch die Verwendung von ionisierter Luft zum Wegblasen von Staubpartikeln werden die statischen Ladungen auf den Staubpartikeln und der Zieloberfläche neutralisiert. Danach gibt es kaum noch eine Anziehungskraft zwischen der Oberfläche und den Staubpartikeln. Die Staubpartikel werden von der Luft getragen und effektiv von der Oberfläche entfernt. Die Oberfläche bleibt neutral und zieht keinen Staub mehr an.

 

Mit der Einführung der neuen 24-V-Luftpistole Cleanflex Easy ohne Hochspannungskabeln erhöht Simco die Flexibilität und Sicherheit. Die Cleanflex Easy ist eine hochwertige Ionensprühpistole, die zum Reinigen und Neutralisieren unter rauen Produktionsbedingungen verwendet werden kann. Speziell für die Automobilindustrie besteht die Cleanflex Easy aus Materialien und Komponenten, die kein Silikon enthalten.

Standardmerkmale sind die 24-V-DC-Eingangsspannung mit integriertem Netzteil, leichtes und ergonomisches Design, Vollhandauslöser, um 70 Grad einstellbare Düse, niedriger Geräuspegel und reduzierter Luftverbrauch, Hand- und Pulldown, LED-Anzeige und automatisches Ein- und Ausschalten der Ionisation.

 

Möchten Sie mehr über die Wirkung statischer Elektrizität erfahren? Bitte besuchen Sie www.simco-ion.de oder abonnieren Sie den Youtube-Kanal von Simco-Ion Static Control Europe